Morphing I – Veränderungsprozesse beschreiben

Mit mathematischen Methoden wird eine Figur schrittweise zu einer anderen Figur. Das sog. Morphing ermöglicht das Erstellen kleiner "Trickfilme".

Publisher: T³ Deutschland - Materialien

Author: Martin Bellstedt, Ralph Huste, Hubert Langlotz

Topic:  Mathematics

Tags

Die Grundidee ist, dass zwei Figuren durch ausgewählte Randpunkte im Koordinatensystem beschrieben werden. Durch einfache Funktionen (lineare oder quadratische Funktionen) wird jeweils ein Randpunkt von Figur 1 mit einem Randpunkt von Figur 2 verbunden. Lässt man gleichzeitig alle Funktionen von den Punkten aus Figur 1 in die Punkte aus Figur 2 übergehen und betrachtet dabei Zwischenschritte, so wird eine Veränderung der Figur 1 hin zur Figur 2 sichtbar.

Publisher specific license